gamimg Verband lobt verstärktes Engagement von NRW für Games

#GAMING

Die EU-Kommission hat die Förderleitlinien für die Games-Entwicklung von Nordrhein-Westfalen notifiziert, wie die Staatskanzlei und die Film- und Medienstiftung NRW heute bekannt gegeben haben.
 
Felix Falk, Geschäftsführer des game – Verband der deutschen Games-Branche: „Wir gratulieren allen Beteiligten in Nordrhein-Westfalen zur EU-Notifizierung der neuen Förderleitlinien für die Games-Entwicklung! Dem selbstgesteckten Ziel von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, sein Bundesland zum ‚Games-Standort Nummer 1‘ zu machen, folgt nun ein weiterer starker Schritt. Nach den selbstbewussten Ankündigungen wurde erst das Budget erhöht, nun ist auch die Games-Förderung durch die EU anerkannt. Das ist ein starkes Signal für alle Games-Entwickler!“


 
Durch die Notifizierung der Games-Förderung können Spieleproduktionen vergleichbar mit anderen Fördersystemen in Europa mit höheren Antragssummen unterstützt werden. Nach Bayern ist NRW damit das zweite Bundesland mit notifizierten Förderleitlinien für Games.

game – Verband der deutschen Games-Branche

Wir sind der Verband der deutschen Games-Branche. Unsere Mitglieder sind Entwickler, Publisher und viele weitere Akteure der Games-Branche wie eSports-Veranstalter, Bildungseinrichtungen und Dienstleister. Als Träger der gamescom verantworten wir das weltgrößte Event für Computer- und Videospiele. Wir sind zentraler Ansprechpartner für Medien, Politik und Gesellschaft und beantworten Fragen etwa zur Marktentwicklung, Spielekultur und Medienkompetenz. Unsere Mission ist es, Deutschland zum besten Games-Standort zu machen.